News

Tag der offenen Tür – Go7 Wiedereröffnung

Am 11. Juni 2022 findet die Wiedereröffnungsfeier nach dem Umzug des Lokals in seine neue Location sowie zeitgleich ein Tag der offnen Tür von 15:00 bis 21:00 statt, bei dem alle Besucher herzlich willkommen sind.

Weitere Details findet ihr hier.

logo_go7

Go7 Wiedereröffung – neues Spiellokal

Dieses Wochenende am Samstag dem 26.03. ab 15 Uhr werden wir im neuen Go7 in der Lerchenfelder Str. 97 das erste Mal geöffnet haben. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen und zu spielen! Nächste Woche werden wir auch keinen Abendbeitrag verlangen, müssen aber leider 2G kontrollieren und Maske tragen.

Staatsmeisterschaft-Endrunde-2021

Staatsmeisterschaft Endrunde 2021

Nach einem Jahr Pause konnte die Endrunde der Staatsmeisterschaft wieder stattfinden. Gespielt wurde von Freitag 07.01.2022 bis Sonntag 09.01.2022 im alten Wiener Go7 als letztes Event vor dem geplanten Umzug. Angetreten sind Viktor Lin (6d), Lothar Spiegel (5d), Lisa Mayer (1k) Maximilian Peter (3k), Schayan Hamrah (5d) und Hu Wei-Quiang (4d). Wir gratulieren Viktor Lin (6d) ungeschlagen zu seinem nun 7. Staatsmeister Titel. Details zur Qualifikation, Ergebnissen und Partien sind zu finden unter Staatsmeisterschaft Endrunde 2021 .

Damenstaatsmeisterin-Clip

Wie es kam, daß Hu Lilly mit 4½ Jahren Damenstaatsmeisterin 2021 wurde

Beim Austrian Open-Turnier wird die bestplatzierte österreichische Spielerin direkt Damenstaatsmeisterin des Jahres. Da Lisa Mayer 1k leider nicht am Turnier teilgenommen hat, hat nun Hu Lilly, viereinhalb Jahre alt und 18k, den Titel der Damenstaatsmeisterin 2021 errungen. Wir gratulieren herzlich!

Lilly ist eine der beiden Töchter von Li Ting 1p und Hu Bin; gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cherry spielen sie jeden Tag Partien und lösen Tsumego.

Es ist also zu erwarten, daß wir uns in den nächsten Jahren auf sehr starke junge Spielerinnen freuen dürfen!

wiltschek

Helmut Wiltschek Memorial – Austrian Open

Vom 13. bis 14. November fand im Wiener Go7 das Austrian Open 2021 statt.

Zum Gedenken an Helmut Wiltschek ist ihm dieses Turnier gewidmet. Gewinnen konnte Vázquez Óscar (6d) gefolgt von Lukas Podpera (7d) und Viktor Lin (6d) auf den Plätzen 2 und 3.

Ausschreibung, Ergebnisse auf der EGD, Report auf der Seite des Europäischen Go-Verbandes.

GSQ-2021-Group-Photo

Grand Slam Qualification Tournament, Wien 11. – 12.11.2021

On 11th and 12th November there was a Grand Slam Qualification tournament in the Go7! The tournament was invitation-only. Top European players fought for a seat at the Grand Slam final, which will take place in December in Serbia.

Seats for the Grand Slam in Serbia have been won by Oscar Vazquez, Matias Pankoke and Nikola Mitic. The CEGO wildcard goes to Viktor Lin. More information: Proposal, Results updated on EGD, Report on the site of the European Go Federation.

hungry-hippos-logo-purple-medium

Michael Winkler Memorial 2021 – Wien

Nach einer Phase mit einschneidenden Einschränkungen veranstaltet der Denk- und E-Sport Klub Hungry Hippos das erste Turnier seit geraumer Zeit in Wien zu Gedenken an den ehemaligen Präsidenten, Spieler und Unterstützer des österreichischen Go Michael Winkler. Wir freuen uns viele alte und neue Gesichter bei dieser Gelegenheit wieder zu sehen und bei spannenden Partien die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen! Ausschreibung, Registrierung, Spieler

Ergebnisse auf der EGD.

logo_go7

Go7 geschlossen – Umzug demnächst geplant

Das alte Go7 hat geschlossen; der Umzug ins neue, nicht allzu weit entfernte Lokal ist für die nächsten Wochen geplant.

Wir halten Euch auf dem Laufenden wenn konkretere Aussagen über den genauen Zeitpunkt des Umzuges gemacht werden können.

ogv-logo-form

Generalversammlung OGV – neuer Verein Hungry Hippos

Die Generalversammlung des OGV findet dieses Jahr wieder online am 12.06.2021 um 16:00 auf Discord unter https://discord.gg/S7FqvxPGNf statt. Nach den üblichen Formalitäten und Abstimmungen (neue Statuten, Entlastung/Neuwahl des Vorstandes, neue Mitglieder) dürfen wir dann auch einen neuen Verein aus Wien, die Hungry Hippos beim Österreichischen Go-Verband willkommen heißen. Der neu gegründete Klub Hungry Hippos möchte sich in Denk- und E-Sport Disziplinen etablieren. Geplant sind unter anderem auch ein erstes Turnier im Rahmen des diesjährigen Österreichischen Turnierkalenders im Herbst.

wiltschek

Trauer um Helmut Wiltschek, verstorben am 2. Februar 2021

Voller Trauer teilen wir den Tod von Helmut Wiltschek mit. Er zählte zu den stärksten Go-Spielern Österreichs und erhielt zu seiner Glanzzeit ein 6-Dan Diplom vom Japanischen Go-Verband aufgrund seiner Turniererfolge.

“Als Schachspieler wäre ich bis nach Baden gekommen, aber mit Go bin ich bis nach Japan gekommen!”, waren die Worte die wir mit Helmut Wiltschek verbinden und die sein Leben mehr als nur geprägt haben.

Sein Engagement hat sich vor allem in seinen Freundschaften und Kontakten in Japan gezeigt und haben unter anderem zu den alljährigen Go-Treffen in Ischgl geführt. Unter dem Motto “Go und Bergwandern” erfreuen sich Profis und Amateure aus Japan gemischt mit Gästen aus Österreich und Deutschland dem Getöne der Steine.

Parte-Helmut-WiltschekViele seiner Erlebnisse sind nachzulesen auf der Webseite von Bernhard Scheid – “Pok’s Go Space – Notes on Go in Austria”: http://pokspace.goverband.at. Folgende beiden Gast-Beiträge von Helmut Wiltschek zeigen wie sehr er das Go in Österreich speziell in seinen frühen Jahren in erfolgreiche Bahnen gelenkt hat:

In den letzten Jahren arbeitete Helmut Wiltschek vermehrt an seinem Werk über die Geschichte des österreichischen Go, von den Anfängen bis Nahe zu dem Punkt an dem wir heute stehen. Wir hoffen, die Ergebnisse seiner Arbeit bald zugänglich machen zu können, denn diese zeigen wer wir in unserem Herzen sind – Go Spieler – aber noch so viel mehr. Die Welt braucht mehr derart enthusiastische Menschen wie Helmut Wiltschek es war. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Eine Trauerfeier findet im kleinen Kreis am 19.02.2021 in Reisenberg statt, Beisetzung später in Graz. Wir möchten seinen Verbliebenen, speziell seinem Sohn Taro Wiltschek und Roman Maschtera in diesen Zeiten beistehen.